Wer ist Phillip Sigwart?

Wir würden sagen: Phillip ist „Zucka Bäcka“ – also Zuckerbäcker – aus Leidenschaft. Er ist zugleich begeisterter Konditor und detailverliebter Patissier. Aber da ist noch mehr.

Phillip hat aus seinen Jahren in der Spitzengastronomie nämlich jede Menge Ideen in den heimatlichen Betrieb in Brixlegg mitgebracht. Das sieht man längst in der Vitrine: Bunte und sahnige Törtchen-Kreationen verführen zur Liebe auf den ersten Bissen. Daneben dürfen ansehnliche Sacher-Torten, Strudel & Kardinal-Schnitten aus dem Rezeptebuch von Vater Hannes natürlich nicht fehlen.

  • Sigwarts Klassiker:  frisches Brot, Strudel & Sachertorte
  • Phillips Lieblinge: Panettone, Törtchen & Pralinen
  • 2022: Neue Backstube & 5 Gästezimmer als “Bed on Bakery” obendrauf
  • Brunch & Feiern – im neuen Stüberl für bis zu 26 Personen
  • Mehr über Phillips berufliche Stationen

Phillip ist kein Mann der großen Worte. Aber in seinem kreativen Kopf entstehen nicht nur süße Kreationen – sondern auch große Konzepte.

Ruhig und besonnen setzt er sie um und überrascht damit gerne und immer wieder. Zu Phillips wichtigsten Weggefährten gehören große Namen. Was sie gemeinsam haben? Es ist ihre Passion, die sie in ihre Arbeit einfließen lassen, die Phillip höchst ansteckend gewirkt hat.

  • NORBERT NIEDERKOFLER – Jener Chef, der für Phillip wegen seiner besonderen Denk- und Arbeitsweise wohl das Sprungbrett in eine „neue Dimension“ war.
  • ROLAND TRETTL – Der Küchenchef, von dem Phillip in Red Bulls Hangar7 in mehr als 2 Jahren unheimlich viel lernen durfte.
  • ECKART WITZIGMANN – den Phillip als großen Meister sehr schätzt und der ihn auf seine ganz eigene Weise inspiriert.

Team + Tradition

Die frische Truppe bäckt’s

Seit Opa Hansi und Oma Anni 1950 mit dem Milchtrinkstüberl gestartet sind, hat sich viel getan.

In 3. Generation heißt es nun „bäck to the roots“.

Die flotte Truppe bringt’s

Oft im Laufschritt und trotzdem ein Lächeln auf den Lippen – im Café, auf der Terrasse und im neuen Stüberl.

Sigwart’s neue Kreationen

PS – Phillips Süße Kreationen auf neuen Wegen

Zielsicher gestaltet Phillip Sigwart seit seiner Rückkehr den Traditionsbetrieb um, den er in 3. Generation von Vater Hannes übernommen hat. Frischer Wind weht neuerdings auch durch die High-end Backstube, die Ende 2021 eröffnet wurde. Dort kann Phillip mit seinem Team und Fingerspitzengefühl das mitgebrachte Wissen in neue Kuchen- und Pralinen-Kreationen umsetzen. Wie „Antonio“ den Panettone à la Sigwart. Wir dürfen gespannt sein!

Die stylishe Pop-Up Container-Bar am Inn-Radweg versprüht seit 2020  Dolce Vita bei Radfahrern und Frischluft-Freunden, die dort Cappuccino und Eiscafé genießen.

“Bed on Bakery” – Zimmer on top

Philipp Sigwarts neues Konzept endet nicht bei der Backstube, sondern setzt buchstäblich eine Sahnehaube oben drauf: Ab Anfang 2022 sind sie bezugsfertig – die 5 exklusiven Gästezimmer auf der Bakery!

Mit dem “Bed on Bakery” finden Reisende aus aller Welt am traditionellen Herrenhausplatz nun auch moderne Gästezimmer – mit Blick in’s Zentrum oder den Alpbach. Und in jedem Fall mit frischem Brotduft – und einer ganzen Café-Konditorei als „Frühstücksraum“.

BETRIEBS URLAUB

von 03. bis 15. Oktober

Manchmal muss nicht nur unser Teig ruhen,
sondern auch unser tolles Team.

Ab Montag 17.Oktober starten wir wieder knackfrisch wie Sigwartbrot durch!

Alles Beste bis dahin,
eure Sigwarts